Neue Corona Beschlüsse 08.03.2021

„Dienstleistungen / Körperpflege Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege dürfen unter strengen Auflagen öffnen. Dazu zählen Terminvereinbarung und Kontaktdatenerfassung. Wenn bei der Behandlung nicht durchgehend eine Maske getragen werden kann, soll ein tagesaktueller Schnelltest vorliegen oder vor Ort ein Selbsttest durchgeführt werden.“
www.hessen.de/kabinetts-beschluesse
Laut neuem Corona Beschluss für Land Hessen SOLLEN alle, die einen Termin zur Gesichtsbehandlung haben, bei denen der Mund-Nasenschutz abgenommen werden muss, einen tagesaktuellen, negativen COVID-Test vorlegen. Nur dann darf die Behandlung durchgeführt werden.
Gut, was heißt das für meine Kunden und für mich:
Meine erste Überlegung war, ja klar biete ich auch Tests an, schließlich bin ich ja medizinisch für solche Ausführungen ausgebildet. Doch, das ist organisatorisch gar nicht machbar und auch von den Kosten her sprengt es den Rahmen, den ich nicht tragen möchte.
Von daher ist meine Bitte, die Stellen in Anspruch zu nehmen, die kostenlose Test anbieten, oder man hat die Möglichkeit sich auf der Arbeitsstelle testen zulassen und bringt dann eine Bescheinigung mit.
Bei Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung und freue mich, Sie wieder in meinen Räumen verwöhnen zu dürfen.

Blieben Sie gesund!
Ihre Anabelle Scheer

Schöne Weihnachten

Weihnachten lädt uns zur Gemeinsamkeit ein, zum Geben und Nehmen, zum Zuhören und Verstehen. (Richard von Weizsäcker). Mit diesem Spruch möchte ich mich bei allen lieben Kundinnen und Kunden für das Vertrauen bedanken und auch für all die netten und interessanten Gespräche und die lieben Geschenke. Für die Weihnachtszeit wünsche ich allen ein schönes Beisammensein, … [weiterlesen]

„WALDHEINI – MEIN BABBA DER WALDBÄR

Am 21.10.2017 hat die Autorin Bianca Bauer aus dem „Waldheini“ vorgelesen, ein Buch über Zufall, die Magie des Lebens und das etwas passiert, was wir nicht in der Hand haben. Es ist teils in Odenwälder Mundart geschrieben und es begeistert die Darmstädter ebenso wie die Odenwälder. Die Figuren von Nadja Brandt lassen verschiedenen Charaktere im … [weiterlesen]

„Krimilesung auf Hessisch am 06.04.2019

Um 19h waren mal wieder alle Plätze belegt, denn es ging heute kriminell hessisch zu. Diesmal darf ich einen Autor aus Erzhausen begrüßen, Andreas Breidert, er stellt uns seinen aktuellen Krimi „Theater in blau“ vor. Nach „Mord am Hessenplatz“ und „Tatort Sportheim?“ findet die Lokalkrimi-Reihe um Schorsch Wackermann und Peter Strock nun eine weitere Fortsetzung. … [weiterlesen]

Lesung am Halloween-Abend mit Matthias Naas

In einer gemütlichen, gut gelaunten Runde stellte der Darmstädter Autor Matthias Naas am Halloween-Abend sein neuestes Werk „Pechpilz“ vor. Mit Authentizität und Humor sorgten Naas und sein teils autobiographisches Buch über den Fußballfan Philip, der sich vom Tagträumer zum Ehemann & Vater wandeln muss, für zahlreiche Lacher. Weine vom Weingut Clauß aus Nack rundeten den … [weiterlesen]